Relativitätstheorie und Gravitation


Studenten-Seminar im Sommersemester 2003, geleitet von Peter Marzlin und Marcus Kubitzki
Termin: Montags, 14-16 Uhr, Raum P601

Vortragsthemen

  1. Spezielle Relativitätstheorie (12.5., F. Münstermann) (Ausarbeitung)
  2. Mathematische Grundlagen der Allgemeinen Relativitätstheorie 1: Mannigfaltigkeiten, Christoffel-Symbole, kovariante Ableitung, Tensoren, Tetraden (19.5., M. Hagner) (Ausarbeitung)
  3. Mathematische Grundlagen der Allgemeinen Relativitätstheorie 2: Krümmungstensoren, Paralleltransport, nicht-inertiale Beobachter, Normalkoordinaten (26.5., H. Hackenjos)
  4. Einsteinsche Feldgleichungen der Gravitation, Newtonscher Grenzfall, Perihel-Drehung, Lense-Thirring-Effekt (16.6., N. Bezares (Ausarbeitung)
  5. Gravitationswellen und Gravitationswellen-Interferometer (23.6., S. Verleger) (Ausarbeitung)
  6. Schwarze Löcher, Neutronensterne (30.6., L. Staeheli) (Ausarbeitung)
  7. Kosmologie 1: Grundlagen und Robertson-Walker-Modell (14.7., O. Gräser)
  8. Kosmologie 2: Inflationäres Universum (21.7., M. Henseler)

Darüberhinaus werden am 2.6. und am 7.7. Diskussionrunden stattfinden, um den Inhalt der bisherigen Vorträge zu besprechen.

Empfohlene Literatur

Misner, Thorne und Wheeler, Gravitation. Das Standardwerk, sehr umfangreich, aber meist sehr gut verständlich.

S. Weinberg, Gravitation and Cosmology. Hat einen etwas elementareren Zugang zur Mathematik der ART als MTW.

Kolb und Turner, The early universe. Ausführliche Einführung in die Urknalltheorie.

H. Stephani, Allgemeine Relativitätstheorie. Ein beliebtes Buch in Deutscher Sprache.

Sexl, Urbantke, Gravitation und Kosmologie. In Deutscher Sprache, aber relativ knapp geschrieben.

T. Eguchi, P.B. Gilkey and A.J. Hanson, Gravitation, gauge theories and differential geometry, Physics Reports 66, S. 213 (1980). Ein umfangreicher Übersichtsartikel zu den mathematischen Grundlagen der ART, der am Anfang die notwendigen Konzepte recht gut einführt. Der größte Teil des Artikels geht aber weit über die Anforderungen des Seminars hinaus.



  Home          Contact          Research          Teaching